Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

SchülerInnen der Regelschule Schmalkalden besuchen den Thüringer Landtag

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Ronald Hande besuchte am vergangenen Donnerstag die 9. Klassenstufe der Staatlichen Regelschule Schmalkalden den Thüringer Landtag. Die Schülerinnen und Schüler behandeln gerade im Sozialkundeunterricht das politische System in Deutschland. Durch den Besuch des Landtages konnten die Jugendlichen die Praxis des... Weiterlesen


Das Kommunalpolitische Forum Thüringen eröffnet neues Domizil

Gestern hat das Kommunalpolitische Forum Thüringen e.V. sein neues Büro in der Trommsdorffstraße 4 in Erfurt eröffnet. Ronald Hande, der selbst Mitglied im Vorstand des kommunalpolitischen Bildungsvereins ist, stieß mit der amtierenden Vorsitzenden Heidrun Sedlacik und der Geschäftsführerin Katja Seiler auf die neuen und verkehrsgünstig gelegenen... Weiterlesen


Landesentwicklung über Ländergrenzen hinaus denken!

Am vergangenen Freitag fand ein länderübergreifendes Arbeitstreffen von Ronald Hande mit seinem sächsischen Landtagskollegen Enrico Stange in Borna statt. Ziel des Treffens war ein gemeinsamer Erfahrungsaustausch der beiden Sprecher für Landesentwicklung und Landesplanung. Viele Entscheidungen der Landespolitik haben Auswirkungen auf die... Weiterlesen


Bürgersprechstunde des Landtagsabgeordneten Ronald Hande

Datum: 10. März 2016 Zeit: 14 bis 16 Uhr Ort: Wahlkreisbüro „linksKontakt“ Johannesstraße 49 99084 Erfurt Als Mitglied des Petitionsausschusses des Thüringer Landtages bringt Herr Ronald Hande (MdL) Bürgereingaben in die Bearbeitung im Landtag ein. Während der Bürgersprechstunde möchte er Bürgerinnen und Bürgern das Petitionsverfahren... Weiterlesen


Bürgerinnen und Bürger aus Schmalkalden-Meiningen besuchen Thüringer Landtag

Auf Einladung von Ronald Hande (MdL) besuchte am 18.12. eine Reisegruppe aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen den Thüringer Landtag. Unter den Besuchern befanden sich auch sechs Flüchtlinge aus Eritrea und Syrien, die erst vor wenigen Wochen in Deutschland angekommen waren. Der 18.12. war der letzte Plenartag in diesem Jahr. Auf der Tagesordnung... Weiterlesen


Ronald Hande überreicht Fördermittel an Erfurter Engelsburg

Am gestrigen Mittwoch überreichte Ronald Hande (MdL) einen Scheck in Höhe von 375 € an Ralf Dieter May, Vereinsvorsitzender des „Förderverein Humanistenstätte Engelsburg e.V.“ Das Geld stammt von der „Alternative 54 Erfurt e.V.“ und wird im Rahmen des Projekts „500 Jahre Dunkelmännerbriefe“ verwendet. Herr May bedankte sich herzlich für die... Weiterlesen


Ronald Hande liest zum Bundesweiten Vorlesetag

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag für das Vorlesen findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für... Weiterlesen


Tausende auf dem Domplatz: „Mitmenschlich in Thüringen“

Dem Aufruf des erst kürzlich gegründeten Bündnisses „Mitmenschlich in Thüringen“, auf dem Domplatz in Erfurt ein deutliches Zeichen für Demokratie, Toleranz und für die Integration von Flüchtlingen in Thüringen zu setzen, waren am Montagabend Tausende gefolgt. Unter dem hell beleuchteten Dom feierten sie gemeinsam mit Geflüchteten, die von ihrem... Weiterlesen


LINKE unterstützt Bündnis „Mitmenschlich in Thüringen“

Die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und der Landesverband DIE LINKE Thüringen unterstützen das Bündnis „Mitmenschlich in Thüringen“, betont die Fraktions- und Landesvorsitzende, Susanne Hennig-Wellsow. „Es handelt sich um einen beeindruckenden Zusammenschluss von zivilgesellschaftlichen Akteuren, dessen Bandbreite von Gewerkschaften,... Weiterlesen


Leitbild "Zukunftsfähiges Thüringen" steht zur Diskussion

Mit dem vom Kabinett vorgelegten Entwurf eines Leitbildes zu einer umfassenden Funktional-, Verwaltungs- und Gebietsreform ist die öffentliche Diskussion darum eröffnet. Alle Bürgerinnen und Bürger haben nun die Gelegenheit bei den anstehenden Regionalkonferenzen das Leitbild zu diskutieren und auf mögliche Änderungen zu drängen, bevor im Dezember... Weiterlesen