Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ronald Hande wird Haushalts- und Finanzpolitische Sprecher

In der ersten Fraktionssitzung des Jahres am 9. Januar haben sich die Mitglieder der Linken Landtagsfraktion in Thüringen personell teilweise neu sortiert. Mit Beginn des Jahres wird der Südthüringer Abgeordnete Ronald Hande der neue Haushalts- und Finanzpolitische Sprecher. Zudem wurde Hande zum stellvertretenden Vorsitzenden der Thüringer Linksfraktion gewählt.

In der ersten Fraktionssitzung des Jahres am 9. Januar haben sich die Mitglieder der Linken Landtagsfraktion in Thüringen personell teilweise neu sortiert. Mit Beginn des Jahres wird der Südthüringer Abgeordnete Ronald Hande der neue Haushalts- und Finanzpolitische Sprecher. Zudem wurde Hande zum stellvertretenden Vorsitzenden der Thüringer Linksfraktion gewählt. Grund dafür ist das Ausscheiden von Mike Huster, dem früheren Haushälter und Fraktionsvize. Huster gab sein Landtagsmandat zum Jahresende ab, da er als Vizepräsident in den Thüringer Rechnungshof wechselt. Für ihn rückt Marit Wagler in den Landtag nach. Sie wird das Themenfeld Landesentwicklung und -planung übernehmen, für welches bisher Ronald Hande zuständig war. In der Wahlkreisaufteilung und -arbeit wird sich unterdessen nichts ändern. So wird Hande weiterhin für den Wahlkreis 13 (Altkreis Schmalkalden) arbeiten und seine beiden Bürgerbüros in Schmalkalden und Brotterode unverändert betreiben.

 

Dateien