Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

LINKE unterstützt Bündnis „Mitmenschlich in Thüringen“

Die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und der Landesverband DIE LINKE Thüringen unterstützen das Bündnis „Mitmenschlich in Thüringen“, betont die Fraktions- und Landesvorsitzende, Susanne Hennig-Wellsow. „Es handelt sich um einen beeindruckenden Zusammenschluss von zivilgesellschaftlichen Akteuren, dessen Bandbreite von Gewerkschaften, Wirtschafts- und Sozialverbänden über Kirchen und Religionsgemeinschaften bis zum Landessportbund und dem Feuerwehrverband reicht“, so die Abgeordnete.

Es sei für die LINKE selbstverständlich, ein Bündnis zu unterstützen, das sich für ein Thüringen der Demokratie, Vielfalt und Mitmenschlichkeit einsetze. „Wir teilen ausdrücklich die Grundaussage, für eine erfolgreiche gesellschaftliche Integration der Flüchtlinge einzustehen“, hebt Hennig-Wellsow hervor. Sie begrüße auch den Ansatz des Bündnisses, Ängste der Menschen ernst zu nehmen, zugleich aber menschenfeindlichen Parolen zu widersprechen. „Wir werden uns daran aktiv beteiligen“, so die Fraktions- und Landesvorsitzende weiter. Auch die vom Bündnis angekündigte Unterstützung der Kommunen finde die besondere Zustimmung der LINKEN.

Das Bündnis lädt am 9.11., 18.00 Uhr, zu einer Kundgebung auf dem Domplatz in Erfurt ein.