Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gutes Tun und für soziale Projekte Spenden

smart

Gleich zwei Spendenschecks übergab jüngst der Südthüringer Landtagsabgeordnete der LINKEN, Ronald Hande, um gutes zu tun und um zu helfen.

Eine Spendenscheck in Höhe von 100,00 Euro erhielt der Vereinsvorsitzende des Grumbacher Backhausvereins und Ortsteilbürgermeister, Marcel Kürschner.

Das Geld soll mit dazu beitragen, das alte Backhaus im Schmalkalder Ortsteil Grumbach zu verschönern und wiederzubeleben

Gleich zwei Spendenschecks übergab jüngst der Südthüringer Landtagsabgeordnete der LINKEN, Ronald Hande, um gutes zu tun und um zu helfen.
Eine Spendenscheck in Höhe von 100,00 Euro erhielt der Vereinsvorsitzende des Grumbacher Backhausvereins und Ortsteilbürgermeister, Marcel Kürschner.
Das Geld soll mit dazu beitragen, das alte Backhaus im Schmalkalder Ortsteil Grumbach zu verschönern und wiederzubeleben. "Für mich ist es wichtig, gemeinnützige Projekte zu unterstützen und ich freue mich, dass ich hier ein Stück weit helfen kann.", so Ronald Hande.  Die Spende stammt von den diesjährigen Diätenerhöhungen die der Parlamentarier automatisch als Abgeordneter bekommt.

Einen weiteren Spendenscheck der Alternativen 54 Erfurt e.V. in Höhe von 400,00 Euro, hatte Ronald Hande zum Tag der offenen Tür der Fachstelle für Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) in Schmalkalden mitgebracht.
Dort freute sich der Leiter des Blinden-und Sehbehindertenverbandes Thüringen-Ortsgruppe Schmalkalden, Wolgang Leffler, aufs Neue, über diese finanzielle Zuwendung.
Hier soll das Geld für die engagierte Arbeit mit den Mitgliedern sowie die Anschaffung neuer spezieller Hilfsmittel  -für mehr Lebensqualität von Blinden-und Sehbehinderten Menschen im Alltag, verwendet werden.

Der Verein Alternative 54 Erfurt e.V. hat in den Jahren seit seiner Gründung 1995 soziale, kulturelle und ehrenamtliche Projekte in ganz Thüringen unterstützt. Bisher waren das 1.535.895 Euro. Die Gelder stammen aus der automatischen Diätenerhöhung der Thüringer Landtagsabgeordneten, die im Paragraph 54 der Thüringer Verfassung geregelt ist und die die Abgeordneten der Partei DIE LINKE. vollumfänglich dem Verein Alternative 54 Erfurt e.V. spenden.