Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Engagierte Arbeit der Abgeordneten im Petitionsausschuss

(v.l.) Ronald Hande, Ute Lukasch, Anja Müller, Frank Kuschel und Diana Skibbe

Eine erste Bewertung der Tätigkeit der LINKE-Abgeordneten im Petitionsausschuss des Landtags fällt positiv aus, "unsere Mitglieder leisten eine engagierte Arbeit", so die Sprecherin für Petitionen und Bürgerbeteiligung der Linksfraktion, Anja Müller. Auch Ronald Hande als neuer Abgeordneter der LINKEN im Ausschuss habe seinen Einstieg gut gemeistert. "Diana Skibbe als unser Mitglied mit dem reichsten Erfahrungsschatz gibt ihr Wissen im Team an die anderen weiter. Dass wir gut vorbereitet in die Beratungen gehen, ist selbstverständlich und ist das, was die Petentinnen und Petenten auch von uns zu Recht erwarten können. Unser spezifischer linker Ansatz besteht darin, dass wir immer die Menschen hinter der Petition sehen und überlegen, wie wir mit ihnen gemeinsam eine vernünftige Lösung erreichen. Besonders freuen wir uns, wenn wir es erreichen, dass Zuwendungen aus dem Härtefonds beschlossen werden", so Anja Müller