Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bundesweit erster Flyer für Kinder und Jugendliche zum Thema Petitionen

Die Vorstellung des Berichtes des Petitionsausschusses für das Jahr 2015 hat uns veranlasst, einmal näher hinzuschauen, von wem eigentlich Petitionen eingereicht werden. Dabei ist uns aufgefallen, dass es kaum Petitionen von Kindern und Jugendlichen gibt“, informiert Anja Müller, Sprecherin für Petitionen und Bürgeranliegen der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Nach dem Gesetz hat jeder, unabhängig vom Alter, vom Geschlecht oder von der Herkunft, das Recht, sich mit Bitten und Beschwerden an den Thüringer Landtag zu wenden. 

Daher stand die Frage, warum nur so wenige Petitionen von Kindern und Jugendlichen eingehen. „Kinder und Jugendliche wissen offenkundig nicht genug von der Möglichkeit, sich mit Bitten und Beschwerden an den Thüringer Landtag zu wenden“, konstatiert die Abgeordnete. Die Linksfraktion hat nun einen ersten Vorstoß unternommen und einen kindergerechten Flyer erstellt.

„Pünktlich zum Kindertag haben wir den bundesweit ersten Flyer für Kinder und Jugendliche zum Thema Petitionen vorgestellt. Mit Hilfe von einfacher Sprache und vielen Piktogrammen liegt nun ein kurzer, verständlicher Flyer für Kinder und Jugendliche vor. Dabei erklären wir den Weg von der Idee des Kindes oder Jugendlichen bis hin zur Petition“, fasst Müller zusammen.

Die Flyer sind über die Linksfraktion zu beziehen und können unter anderem auch zum Tag der offenen Tür des Thüringer Landtages am 11. Juni an unseren Info-Ständen abgeholt werden.

Dateien