30. Mai 2018

Spende für den Sportlerchor „Bergfreunde“ Schmalkalden

Singen schafft Freu(n)de, so lautet die Philosophie der Mitglieder des Sportlerchores „Bergfreunde“ Schmalkalden e.V. Dass dieses Motto gelebt wird, zeigen die vielfältigen Aktivitäten des Vereins. Zum 35-jährigen Bestehen des Vereins überreichte der Südthüringer Landtagsabgeordnete der LINKEN, Ronald Hande, am 9. Mai 2018 eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Vereinsmitglieder. Das Geld ist für die Organisation eines Festes anlässlich des 35-jährigen Bestehen des Chores bestimmt und stammt aus dem Fond der Alternativen 54 e.V.

Das Fest wurde schon im April gefeiert aber die Vereinsmitglieder freuten sich auch im Nachhinein riesig über die großzügige Spende. Der im Jahre 1983 gegründete Sportlerchor, fühlt sich den Bergen seiner Heimat Thüringen besonders verbunden. Seit über 27 Jahren sind die Bergfreunde singend und wandernd beim Rennsteiglauf dabei. Auch verbindet den Sportlerchor eine langjährige herausragende Freundschaft mit dem berühmten Dresdner Bergsteigerchor „Kurt Schlosser“, der eigens zum Fest der Schmalkalder Freunde aus Dresden angereist war. Viele gemeinsame Auftritte waren Höhepunkte im Vereinsleben. Ronald Hande dankte während der Scheckübergabe den Vereinsmitgliedern für ihr großartiges kulturelles und soziales Engagement.

Die Alternative 54 setzt seit 1995 die automatische Diätenerhöhung der Thüringer Landtagsabgeordneten der LINKEN für soziale, sportliche und kulturelle Zwecke ein. Die automatische Erhöhung der Diäten, die in Artikel 54 der Thüringer Verfassung geregelt ist, halten die Abgeordneten der LINKEN in Thüringen für falsch, weil sie nicht angemessen ist angesichts der Lage vieler Menschen im Land, die mit wenig Geld auskommen müssen oder in Armutsverhältnissen leben. Seit der Vereinsgründung wurden insgesamt 1.271.000 Euro an soziale, sportliche und kulturelle Vereine übergeben.

Quelle: http://www.ronald-hande.de/nc/start/aktuell/detail/artikel/spende-fuer-den-sportlerchor-bergfreunde-schmalkalden/