Blogrolls

 

Archiv

 

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten
 
15. Juni 201618:01

Gast der Regiopolregion Rostock

Anfang der Woche führte mich mein Weg an die Ostsee. Nein, leider nicht um dort Urlaub zu machen. Und mein Ziel war auch nicht wie in jedem Sommer die Insel Usedom sondern die Hansestadt Rostock - oder besser gesagt, die gesamte Region Rostock. Diese hat sich vor einiger Zeit zu einer sogenannten Regiopolregion zusammengeschlossen. Regiopolen sind die kleinen Geschwister der Metropolen. Klingt komisch - ist aber gut. Dieser Zusammenschluss gilt als Pilotprojekt in Deutschland. Das musste ich mir ansehen und von den Verantwortlichen vorstellen lassen.

Also ab nach Rostock. Das ist ja nun nicht gerade um die Ecke, die sechs Stunden Autobahn haben sich aber mehr als gelohnt. Von besonderem Interesse für mich waren die Einschätzungen und Erfahrungen der Orte um Rostock herum. Profitiert nur Rostock? Hat nur die Hansestadt etwas von einer solchen Regiopolregion? Wie sind die Wahrnehmungen und Erfahrungen? Wo die Probleme?

Wegen dieser Fragen bin ich auch nach Bad Doberan, um mit dem dortigen Bürgermeister zu sprechen. Neben vielen Antworten und neuen Sichtweisen habe ich auch viel über die speziellen Probleme der Küstenregion erfahren. Und viel davon kam mir bekannt vor, denn Urlaubsregionen ähneln sich doch, egal ob an der Küste oder in den Bergen. Es ist eben doch nicht alles Gold, was dem Urlauber entgegen strahlt.

 

Warum nun aber dieser Aufwand? Ganz einfach: Thüringen hat mit Erfurt, der Harz-Region und Südthüringen genug Potentiale um erfolgreiche Regiopolregionen zu etablieren. Und warum sollte man nicht von bestehenden Erfahrungen profitieren?!

 

Am Ende der mehrtägigen Reise mußte es dann aber doch noch eine 10-Minuten-Dosis Strand sein. Ich kann nicht anders. Wobei Heiligendamm im Fernsehen schöner ist als im Juni bei Regen. Für eine Portion "Urlaubsweh" hat es gereicht...

Kommentar(e)

Mein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht