30. Mai 2018

Schüler des BBZ Schmalkalden zu Besuch im Thüringer Landtag

Auf Einladung des Südthüringer Landtagsabgeordneten der LINKEN, Ronald Hande, besuchten am 24. Mai, 30 Schülerinnen und Schüler des Berufsbildenden Zentrums Schmalkalden mit zwei Lehrkräften den Thüringer Landtag. Zum Programm gehörten ein Informationsvortrag sowie der Besuch des Plenarsaals, wo die Schülerinnen und Schüler auf der Besuchertribüne eine Stunde lang der gerade stattfindenden Plenarsitzung folgen konnten. Hierbei konnten sie sich ein Bild über die Arbeit der Parlamentarier im Landtag machen.

Im Anschluss daran nahm sich der Abgeordnete Zeit für ein Gespräch mit den Jugendlichen und ihren Begleitern. Zahlreiche Fragen, unter anderem zu den Aufgaben eines Abgeordneten, zur Vereinbarkeit von Mandat und Familie und zur finanziellen Ausstattung eines Abgeordneten wurden gestellt. Darauf gab Ronald Hande bereitwillig in seiner offenen und ehrlichen Art Auskunft. „Jugendlichen muss man vermitteln, dass sie in Deutschland politische Verantwortung übernehmen können. Politik lebt vom Mitmachen und Mitgestalten und mir ist es wichtig, dass politische Interesse zu wecken und zu fördern“, so Ronald Hande. Nach dem Mittagessen im Restaurant des Thüringer Landtages traten die Besucher die Heimreise an.

Am 27. September wird eine anderen Schulklasse des BBZ Schmalkalden auf Einladung von Ronald Hande den Thüringer Landtag besuchen. Das freut den Abgeordneten besonders. Aber auch Klassen anderer Schulen, die Interesse haben, den Landtag zu besuchen, sind willkommen.

Um eine Anmeldung wird unter Telefon: 03683/4899927 oder per E-Mail <schmalkalden@ronald-hande.de> gebeten.